MVZ Radiologie am Campus Benjamin Franklin

Diagnostik mit Durchblick – das ambulante Gesundheitszentrum der Charité für Radiologie bietet bildgebende Diagnostik mittels hochmoderner Großgeräte an. Neben digitalen Röntgengeräten stehen digitale Mammografie (inkl. Ultraschall der Brust) sowie zwei hochmoderne Mehrschicht-Spiral-Computertomografen (CT) und zwei Kernspintomografen (MRT) neuester Bauart zur Verfügung (1,5 Tesla und 3 Tesla MRT). Die MRT Geräte sind aufgrund ihrer speziellen Bauart besonders geräumig und komfortabel (Innendurchmesser 70 cm) und ermöglichen hochauflösende und sehr kontrastreiche MRT Aufnahmen für präzise Diagnosen.

Ein besonderer Schwerpunkt des ambulanten Gesundheitszentrums für Radiologie ist die multiparametrische 3-Tesla MRT der Prostata, die insbesondere bei Verdacht auf Prostatakarzinom bei bereits durchgeführter jedoch unauffälliger Prostata-Biopsie sinnvoll ist, um vor einer erneuten Biopsie Prostatakarzinom-verdächtige Areale darzustellen und somit eine zielgerichtetere Biopsieplanung zu ermöglichen.

Unser Leistungsspektrum im MVZ Radiologie am CBF

  • konventionelles Röntgen (inkl. Ganzwirbelsäulen- und Ganzbeinaufnahmen)
  • digitale Mammografie (inkl. Ultraschall)
  • Computertomografie (CT) aller Körperregionen
  • Magnetresonanztomografie (MRT, Kernspintomografie) aller Körperregionen (inkl. 3-Tesla MRT der Prostata und MR-Angiografie)

Patienteninformation

Wir bitten um Vorlage eines ambulanten Überweisungsscheins an die Fachrichtung Radiologie sowie der Krankenkassenkarte.

Bitte bringen Sie alle bereits durchgeführten radiologischen Voruntersuchungen (idealerweise auf CD oder DVD) mit, sofern diese nicht innerhalb der Charité bzw. im ambulanten Gesundheitszentrum durchgeführt wurden.

Konventionelles Röntgen

Innerhalb der Sprechzeiten ist keine Anmeldung erforderlich.

Mammographie/Mammasonographie/Mammaultraschall

Eine telefonische Terminabsprache ist vorab erforderlich.

Computertomographie (CT)

Eine telefonische Terminabsprache ist vorab erforderlich.

Falls eine Untersuchung mit Kontrastmittel erfolgen soll erscheinen Sie bitte nüchtern (d.h. 2 Stunden nichts Essen oder Trinken) zum Termin (Medikamente können mit etwas Wasser eingenommen werden). Zudem benötigen wir folgende Laborwerte, die nicht älter als 3 Monate sein sollten: TSH basal; Kreatinin-Wert

 

Magnetresonanztomografie (MRT, Kernspintomografie)

Eine telefonische Terminabsprache ist vorab erforderlich

Sie müssen nicht nüchtern zum Termin erscheinen (Ausnahme MRT Oberbauch oder MRT Dünndarm, hier bitte 3 Stunden nicht Essen oder Trinken)

Falls ein MRT des Abdomens oder Beckens erfolgt kommen Sie bitte nicht mit dem Auto, da evtl. ein Medikament (Buscopan®) appliziert wird welches die Fahrtüchtigkeit beeinflusst

Falls Sie einen Herzschrittmacher oder ein anderes elektronisches Gerät im Körper implantiert haben (z.B. Cochlea-Implantat, Insulin-Pumpe) informieren Sie uns bitte bereits bei der Terminvergabe darüber.

Falls eine Untersuchung mit Kontrastmittel erfolgen soll benötigen wir den Kreatinin-Laborwert (der nicht älter als 3 Monate sein sollte)

 

So finden Sie uns

MVZ Radiologie CBF

CBF: Campus Benjamin Franklin

Ambulantes Gesundheitszentrum der Charité

Postadresse:

Hindenburgdamm 30

12200 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Hauptgebäude, Etage: 1, Raum: 1150a

Lageplan

Unsere Ärzte im MVZ Radiologie am Standort Benjamin Franklin

Herr PD Dr. Patrick Asbach - Facharzt für Radiologie
Frau Dr. Konstanze Wiegel - Fachärztin für Radiologie

 

 

Nach oben

Sprechzeiten

Mo - Fr

09.00 - 15.00 Uhr

Kontakt

Tel: +49 30 8445 2213

Fax: +49 30 450 752 79 54

 

E-Mail:

mvz-rad-cbf(at)charite.de